ICSI, die Fünfte … #02

Heute ist Zyklustag 10. Zeit für ein Update.
(Das war Zyklustag 2: ICSI, die Fünfte … #01)

Zyklustag 6
An Zyklustag 6 musste ich zum zweiten Mal zum Ultraschall. Dieses Mal in Deutschland, in unserer „alten“ Klinik bei meinem bisherigen Arzt. Die Blutprobe habe ich vorab in einem Labor in der Nähe abgegeben. Unsere Klinik konnte uns die Ergebnisse nicht bis 14 Uhr des selben Tages garantieren, deswegen mussten wir uns direkt an ein Labor wenden. Das funktioniert jedoch überraschend gut und zügig. Von dort faxen sie die Ergebnisse auch direkt an unsere Klinik in Belgien.
Beim Ultraschall hatte ich eigentlich nichts erwartet und war total erstaunt als mein Arzt schon einen Follikel von etwas mehr als 13 Millimetern und sogar ungefähr acht weitere kleiner als 10 Millimeter messen konnte. Das fühlte sich gut an und schenkte mir Zuversicht und Vertrauen in die Entscheidung zur ICSI im Spontanzyklus. Das Ergebnis faxte ich ebenfalls gleich im Anschluss nach Belgien. Nur kurze Zeit später erhielt ich dann den Anruf von dort mit den weiteren Instruktionen: Noch am gleichen Abend begann ich mit Gonal F 75 iU und ab dem nächsten Tag zusätzlich morgens Cetrotide. Am Sonntag, Zyklustag 8, sollte ich zur Untersuchung nach Belgien kommen. 

Zyklustag 8
Sonntags morgens um 6 Uhr aufstehen. Bäh. Aber nun gut. In der Klinik angekommen gehe ich erstmal zur Blutuntersuchung. Im Anschluss dann anstellen für den Ultraschall. Die Ärztin ist sehr nett. Während dem Ultraschall wirkt sie überrascht und etwas fahrig. Ich bin etwas nervös; ob wohl etwas nicht stimmt? Es stellt sich heraus, dass sie von einer „regulären“ ICSI ausgegangen ist. Und dafür wäre das Ergebnis im Ultraschall echt mau ausgefallen. Aber als Ergebnis einer ICSI im Spontanzyklus war es „pretty good“: Ein 16 Millimeter großer Follikel, zwei 13 und drei bis fünf unter 10 Millimeter große. Bei einem der 13 Millimeter großen war sie sich allerdings nicht sicher ob es sich um ein Eibläschen oder um eine kleine Zyste außerhalb des Eierstocks handelt. Egal. Pretty good!

Am Nachmittag kam dann wieder der Anruf des DM (Daily Patient Monitoring): Gonal F und Cetrotide weiter wie bisher morgens und abends injizieren und an Zyklustag 10 zum nächsten Ultraschall und zur nächsten Blutprobe.

Die Spritzen fallen leicht. Aufgrund der sehr niedrigen Dosierung fallen die Nebenwirkungen diesmal weg. Keine Brustschmerzen, kein angeschwollener Bauch, kein Zwicken und Zwacken. Eben ein ganz normaler Zyklus. Ich genieße das richtig.
Einmal pro Woche gehe ich zur Akupunktur und morgens und abends trinke ich meine aufgebrühten TCM Granulate. Ich bin so optimistisch.

Zyklustag 10
Nun ist es schon fast wieder Routine: Erst gehe ich zum Labor um eine Blutprobe abzugeben und anschließend spaziere ich zur Klinik zum Ultraschall.
Mein behandelnder Arzt ist heute nicht da, also vertritt ihn eine Kollegin, die mich sehr freundlich begrüßt und erst kurz mit mir über unsere aktuelle Behandlung spricht bevor es zum Ultraschall geht.

Sie kann dieses Mal recht deutlich erkennen, dass eines der an Zyklustag 8 entdeckten 13 Millimeter Follikel eine kleine Zyste ist. Der große Follikel ist gewachsen und misst nun 17 Millimeter. Ansonsten sieht sie heute nur viele kleine Eibläschen. Na gut, dann eben nur ein Ei. Spüre ich da ein wenig Enttäuschung? Im anschließenden Telefonat mit meinem Mann hat er mich allerdings recht einfach wieder aufgebaut: Ein Ei ist einfach ziemlich normal für einen normalen Zyklus 🙂

Gerade kam auch der Anruf aus Belgien. Weiter geht es morgen, an Zyklustag 11, nur mit einem Bluttest. Ich vermute, dass ich dann morgen Abend auslösen werde und die Punktion somit am Freitag stattfindet. Es bleibt spannend …

 

Autor: Die Sache mit dem Storch

diesachemitdemstorch klappt nicht. Das ist meine Geschichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s